Home / Shiatsu

Shiatsu

Für viele Menschen kann die Massage mittels Shiatsu dazu beitragen, dass sie wieder neue Energie und Lebenskraft tanken können. Da die Grundlagen des Shiatsu im Bereich der Massage Kosmetik darauf beruhen, dass der Fluss des Ki, also der Lebenskraft und Energie, gestört ist, beschäftigt sich diese Massage damit, durch sanfte Handgriffe die Verspannungen zu lösen und die Lebenskraft wieder fließen zu lassen.

Ziel einer Shiatsu Massage ist demnach das Wiederherstellen der körperlichen und seelischen Ausgeglichenheit. Innere Verspannungen tragen oftmals dazu bei, dass wir seelisch in ein tiefes Loch fallen. Einige bemerken nicht mal, dass an ihrem fehlenden Wohlbefinden und Ruhe innere Verspannungen schuld sind.

Doch Shiatsu hilft den Betroffenen nicht einfach nur durch die durchgeführten Massagen. Als viel wichtiger wird es hierbei angesehen, dass die Selbstheilungskräfte des Leidenden wieder aktiviert werden und er somit im Stande ist, sich auch selbst zu heilen.

Angewendet werden sollte Shiatsu nicht erst, wenn man unter Verspannungen und anderen Beschwerden leidet. Als vorbeugende Maßnahme hat sich diese Massagetechnik bestens bewährt. So kann man schwerwiegenden Erkrankungen gut vorbeugen.

Menschen, die sich in der heutigen Zeit sichtlichem Stress ausgesetzt fühlen, an Einsamkeit und an Angst vor zu hohen Anforderungen leiden, oder die sich nach Geborgenheit und Ruhe sehnen, werden schnell merken, dass Shiatsu der perfekte Weg ist, mit diesen Problemen zurecht zu kommen.

Experten sind davon überzeugt, dass sich Shiatsu für Menschen in jedem Alter eignet. Die Therapeuten gehen immer individuell auf die Bedürfnisse ihres Patienten ein und nehmen sich pro Behandlung in etwa sechzig Minuten Zeit. Beachten sollte man aber, dass bei Shiatsu die Regelmäßigkeit eine große Rolle spielt. Eine einzige Anwendung zeigt oftmals weniger Erfolg als wenn man die Sitzungen in einem Rhythmus von einer oder zwei Wochen durchführt.

Kosmetik-Lexikon