Home / News / Make-up-Trends für Herbst und Winter

Make-up-Trends für Herbst und Winter

Montag, den 23 Oktober 2017 um 14:16 Uhr

Bereits Anfang des Jahres zeichneten sich auf den Laufstegen der Berlin Fashion Week die Kosmetiktrends für Herbst 2017/Winter 2018 ab. Langsam wird es Zeit, ihnen zu folgen.

herbst-trends

 

Jetzt gibt’s was auf die Augen!

Ganz klar im Focus stehen in der Herbst-/Wintersaison die Augen und mit ihnen der Eyeliner, der für einen unwiderstehlichen Blick sorgt. Was sich im Laufe des Jahres auch bei den Modeschauen in Mailand, Paris und New York schon angedeutet hat, zeigt sich nun voll und ganz: Im Moment läuft ohne Lidstrich gar nichts mehr, egal in welcher Form und Farbe – Hauptsache prägnant.

Nach einer dezenten Grundierung – vielleicht in Kupfer oder Rosa – auf den Lidern kommt der Strich: in Blau, in Schwarz oder gerne auch in mehreren Farben. Für Ungeübte gibt es hier diverse Hilfsmittel, wie etwa superweiche Wachsstifte, Puderstifte oder auch Lidstrich-Schablonen.

Mascara rückt in den Hintergrund, kann aber durchaus noch getragen werden. Wichtig ist auch der Style der Augenbrauen – diese sollten sich markant und natürlich zeigen.

Trendfarbe Rosa

Rosa ist die Farbe der Saison. Ein pastelliges, rauchiges Rosa oder auch ein kühles Pink. Töne, die laut Loni Baur, Stylistin der Stars der Model-Szene, nicht mehr barbie-like, sondern „genderless“ sind.

Dieses Rosa ist vor allem für Wangen und Augen angesagt, weniger für die Lippen. Auf den Lidern verleiht es einen strahlenden Blick, auf den Wangen als Blush aufgetragen und sanft bis zu den Schläfen ausgearbeitet, sorgt es für einen jungen, frischen Look.

Wichtig ist, darauf zu achten, dass der Blushton zur eigenen Hautfarbe passt. er darf vor allem nicht zu braunstichig sein. Von daher sollte man das Make-up nicht vor dem Badezimmerspiegel aussuchen, sondern lieber bei Tageslicht.

Schimmer, Glitzer, Gloss!

Laut Loni Baur werden in dieser Saison auch Glitzer, Schimmer und metallische Effekte eine große Rolle spielen. Lippenstifte zeigen sich mit silber-metallischem Schimmer oder goldfarbenem Touch und einer glossy Textur. Nach dem bisher angesagten Matt-Effekt bekommen die Lippen nun endlich wieder mehr Glanz.
Insgesamt muss das Make-up nicht perfekt sein, sondern darf ruhig gelebt werden, so die Expertin.

Das klingt doch nach schönen Herbst- und Wintermonaten, oder? Genießen Sie auch die kühlere Jahreszeit!

Kosmetik-Lexikon