Home / News / Ein schönes Leben kann jeder haben

Ein schönes Leben kann jeder haben

Donnerstag, den 9 Juni 2016 um 9:13 Uhr

Ein schönes Leben kann jeder haben

Der Besuch beim Arzt ist immer mit einer gewissen Angst verbunden, der Angst davor, dass man ins Krankenhaus eingeliefert werden muss, um sich einer lästigen Operation zu unterziehen. Diese sind in den meisten Fällen ungewollt und werden nur vorgenommen, wenn es keinen Ausweg mehr gibt. Denn das Risiko, das etwas schief laufen könnte, ist oft sehr hoch. Setzt man nur einen falschen Schnitt bedeutet dies beispielsweise, dass der Patient nie wieder laufen kann.

Es gibt auch das krasse Gegenteil, Menschen die freiwillig eine Operation über sich ergehen lassen, damit sie an ihrem äußeren Erscheinungsbild feilen können. Durch schönheitschirurgische Eingriffe lässt sich der Traumkörper zusammen basteln. Das Risiko ist ebenfalls vorhanden, es kann immer etwas schief laufen, jedoch nehmen die Patienten dieses wollend in Kauf, auch scheuen Sie keine hohen Kosten, die solch eine Operation mit sich bringt. Allerdings kann man Schönheitsoperationen nicht pauschal als gefährlich abstempeln und als oberflächliches Luxusproblem abtun. Denn beispielsweise nach einem Unfall sind Menschen so entstellt, dass Sie ohne eine Operation womöglich völlig aus der Gesellschaft ausgeschlossen wären. Andere Operationen sind zwar nicht lebensnotwendig, aber weniger gefährlich, wie bei der Übertragung von Haaren, denn auf eine Narkose kann bei dieser verzichtet werden.

Ein weiteres wichtiges Kriterium ist es, wenn eine Operation ansteht, in welche Klinik der Patient eingeliefert wird. Diese muss vor allem sauber sein und den Ansprüchen der Operationen gerecht werden. Das heißt, dass die Zimmer sauber sind, das Personal kompetent ausgebildet wurde und die Versorgung den Ansprüchen der Patienten angepasst ist. Ein gutes Beispiel findet man auf parkklinik-hannover.de, die Klinik für ihre Schönheit. Sowohl männliche, als auch weibliche Kunden kommen dort auf ihre Kosten. Die Intention der Ärzte ist primär, dass Sie ihr Lebensgefühl verbessern wollen. Sie möchten jedem Menschen ein positives und gesundes Selbstwertgefühl schenken. Dafür beschränken Sie sich nicht nur auf eine Körperregion, sondern sind auf dem ganzen Gebiet einsetzbar. Auch im Bezug auf die Ausstattung und das Gebäude an sich hat die Parkklinik einiges zu bieten, sie ist in einer alten Villa platziert, was ihr einen gewissen Charme verleiht.

Eine Operation ist also nicht immer ein Graus, im Zeichen der Schönheit wird sie meist freiwillig angetreten und dient dem Wohlbefinden in dem Sinne, dass sich das Selbstwertgefühl steigert. Man sollte allerdings immer die Augen offen halten, sodass man eine qualitativ hochwertige Klinik erwischt, um möglichen Risiken vorzubeugen. Denn Operationen sind immer auf eine gewisse Weise gefährlich und können ein Risiko bedeuten.

Kosmetik-Lexikon