Home / Bleaching

Bleaching

Bleaching ist eine Aufhellungsmethode der Zahnkosmetik, die mit Bleichmitteln aus kosmetischen Gründen erfolgt. Die Zähne sind teilweise durch Tabak, Kaffee, Tee, Rotwein und Medikamente verfärbt. Beim Bleaching wird durch Bleichmittel wie Wasserstoffperoxid oder Carbamidperoxid die Farbe der Zähne verändert. Durch Farbvergleichstafeln kann man den Erfolg des Bleachings prüfen und nachweisen.

In Zahnarztpraxen kommen u.a. auch Behandlungen wie „Power Bleaching“, eine Wasserstoffperoxidbehandlung der Zähne mit einer zusätzlichen Lichtbestrahlung, sowie „Internal Bleaching“, eine Aufhellung von abgestorbenen Zähnen, zur Anwendung. Zu Hause kann man auch privat ein „Home Bleaching“ durchführen, zum Einsatz kommen hierbei Bleichmittel mit einem Wasserstoffperoxidgehalt bis 10 %, die Bleichmittel befinden sich in Bleichmittel Gelen, Zahnschienen und Klebefolien. Bleaching wird im allgemeinen gut vertragen und zählt zu den risikoarmen Behandlungsverfahren bei Zähnen. Die Zähne dürfen nicht von Karies befallen sein, nach einer Bleachingbehandlung liegt oft eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber heißen und kalten Speisen und Getränken vor.

Kosmetik-Lexikon