Home / Yoni-Massage

Yoni-Massage

Eine höchst brisante und erotische Massageart im Bereich der Kosmetik stellt die Yoni-Massage dar. Angesprochen werden hauptsächlich Frauen, welche sich von inneren Gefühlen lösen, Traumata bewältigen und Erinnerungen lösen möchten. Dennoch ist eine Yoni-Massage keinesfalls als ein Ersatz für eine Therapie anzusehen.

Während einer Sitzung der Yoni-Massage werden die Genitalien der Frau berührt und massiert. Vorrangig handelt es sich dabei um die äußeren und inneren Schamlippen, die Innenseite der Vagina und die Klitoris. Aber auch der Muttermund und der G-Punkt können massiert werden.

Aufgespaltet wird die Yoni-Massage in zwei Teilbereiche: Sie kann vollkommen aus dem Aspekt der Heilung betrachtet werden. Im Vordergrund steht hier die Verarbeitung von Erlebnissen, wie in etwa Missbrauch oder Vergewaltigung. Dann gibt es noch die lustbetonte Yoni-Massage, bei welcher es vor allem darum geht, bei Frauen die Lust zu schulen oder zu steigern.

Kosmetik-Lexikon