Home / Ganzkörpermassage

Ganzkörpermassage

Unter einer Ganzkörpermassage versteht man im Bereich der Kosmetik Anwendung die Massage von fast allen Körperregionen. Ausgebildete Fachleute sind dabei besonders darauf bedacht, die Massage auch zur Verbesserung der Gesundheit des Patienten ausfallen zu lassen.

Betroffene Körperregionen bei der Ganzkörpermassage sind die Füße, die Beine und Arme, sowie die Hände, der Rücken, die Schultern und der Nacken. Zwar eher selten aber nicht ganz unüblich ist auch die Massage von Brust, Bauch und Gesicht. Sofern der Patient dies aber nicht möchte, ist dies nicht zwangsläufig Bestandteil der Ganzkörpermassage.

Mit der Ganzkörpermassage soll vor allem eine Linderung von Beschwerden im Bewegungsapparat bewirkt werden, sowie die Verbesserung der Durchblutung. Weitere positive Effekte sind die Heilung bei Erkrankungen des Kreislaufsystems, sowie die Kräftigung des Gefäßsystems und der inneren Organe. Doch auch auf die Psyche hat die Ganzkörpermassage eine durchweg positive Auswirkung.

Kosmetik-Lexikon