Home / Schminken bei Brillenträgern

Schminken bei Brillenträgern

Insbesondere für Brillenträger ist das Thema Schminke etwas heikler. Die Schöne Augen sollen zwar betont werden, aber wie stellt man das am besten an ohne dass das Ganze zu künstlich wirkt? Und schließlich verändert eine Brille ja die Optik der Augen, was eine noch größere Schwierigkeit darstellt.

Dennoch gilt, dass die Augen bei einer Brille viel mehr zur Geltung kommen wenn man sie schminkt. Weitsichtige sollten die Schminke allerdings etwas dezenter auftragen, Kurzsichtige brauchen mit der Farbe nicht zu sparsam umgehen.

Nicht immer können Brillenträger sich ohne weiteres im Spiegel erkennen. Man sieht verschwommen, sobald man seine Brille absetzt. Optiker halten für einen besseren Blick eine bestimmte Schminkbrille bereit, die unterstützend wirkt.

Nun kann es ans Schminken gehen und man sollte sich mit aufgesetzter Brille genauestens betrachten. Wenn die Augen unter den Gläsern kleiner wirken als sonst, sollte man die Schminke so ansetzen, dass die Augen betont werden. Bei getönten und entspiegelten Gläsern sehen die Farben gedämpfter aus – deswegen gilt hier: Es kann nicht kräftig genug sein!

Als Weitsichtiger sollte man beim Schminken auf alle Lidschatten bei Kosmetik.com

Kosmetik-Lexikon