Home / Parfüm, Düfte und Deodorants

Parfüm, Düfte und Deodorants

Parfüm gehört neben dem Deodorant, Deosprays und Deo-Roller bei Kosmetik.com ganz ohne Zweifel zur Gruppe der Kosmetik, die sich jedoch nicht mit dem Auge, sondern nur mit der Nase erfassen lässt. Immer mehr Frauen legen nicht nur Wert auf ihr Äußeres, sondern auch darauf, dass sie gut riechen.

Mittlerweile sind in Kosmetik Drogerien oder im Kosmetik immer mehr Düfte erhältlich, so dass jeder mit Parfüm sein innerstes Wesen nach außen tragen kann. Man kann so in etwa zwischen eher unauffälligen oder aber extremen Duftarten wählen.

Sehr beliebt sind Düfte von Blumen oder auch Früchten. Ob man lieber blumig, feminin oder romantisch riechen möchte, sollte man sich zuvor gut überlegen. Nicht selten bleibt man dann nämlich auch bei einer Duftnote.

Beim Ausprobieren von Parfüm in der Drogerie sollte man niemals mehr als vier verschiedene Düfte ausprobieren, da unsere Nase nicht dazu in der Lage ist, innerhalb so kurzer Zeit mehrere Düfte zu unterscheiden.

Aufgetragen werden sollte Parfüm immer an den Stellen, welche am meisten durchblutet sind, also hinter den Ohren und an den Handgelenken innen. Bei einigen Duftnoten, die nur flüchtig riechen, kann es sinnvoll sein, den Duft nach einigen Stunden wieder aufzufrischen.

Erhältlich sind Parfüms in verschiedenen Preisklassen, die nicht selten ausschlaggebend für einen angenehmen Duft und die Qualität eines Parfüms sind. Dennoch wird so jedem möglich, sich zu parfümieren.

 

Kosmetik-Lexikon