Home / Ayurveda

Ayurveda

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst, die langsam auch die westlichen Staaten erobert.

Aus den beiden Wörtern „Ayus“ (das Leben) und „Veda“ (das Wissen) zusammengesetzt, bedeutet Ayurveda „Lebenswissenschaft“. Hier werden emotionale, körperliche, spirituelle und mentale Gesichtspunkte genau beachtet, da diese relevant für unsere Gesundheit sind.

Bei Ayurveda unterscheidet man zwischen verschiedenen Temperamenten, den Doshas, welche es nach Ayurveda in jedem Körper gibt. Diese sind Pitta (Feuer und Wasser), Kapha (Erde und Wasser) sowie Vata (Luft, Wind und Äther) und sollten eigentlich in Einklang zueinander stehen. Falls kein Gleichgewicht zwischen den Doshas besteht, so ist der Körper anfällig auf Krankheiten. Die Doshas helfen also dabei eine richtige Behandlung für Erkrankungen zu finden.

Besondere Wichtigkeit wird bei Ayurveda der Ernährung zugeordnet. Die Art und Weise wie man isst ist sehr wichtig für die Gesundheit und hat auch großen Einfluss auf sie. Es herrschen allgemein bekannte Regeln wie z.B. Frische Lebensmittel essen, keine Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen, nie essen bis der Magen völlig voll ist usw. Ebenso wird vermittelt, dass Lebensmittel wie Reis, Sesam, gekochte Milch und Obst reichlich eingenommen werden sollten, während man auf Fleisch, Fisch, Eier und alle fettigen Speisen verzichten sollte.

Kosmetik-Lexikon